Direkte Laserinterferenzstrukturierung

Modifizierung von Oberflächeneigenschaften (z. B. Schichthaftung, Reibwert, Reflexion, Biokompatibilität) durch Direkte Laserinterferenzstrukturierung.
© Fraunhofer IWS
Modifizierung von Oberflächeneigenschaften (z. B. Schichthaftung, Reibwert, Reflexion, Biokompatibilität) durch Direkte Laserinterferenzstrukturierung.

Mit schnellen laserbasierten Methoden zur Herstellung von Mikrostrukturen auf Polymeren, Metallen, Keramiken und Beschichtungen können großflächig Oberflächenfunktionen erzeugt werden. Zusätzlich zur Topographie können auch die elektrischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften periodisch variiert werden. Diese strukturierten Oberflächen können unter anderem in der Biotechnologie, in der Batterietechnik, in der Photonik und in der Tribologie eingesetzt werden.
 

Leistungsangebot

  • Entwicklung und Aufbau von kompakten Systemen für die Direkte Laserinterferenzstrukturierung (DLIP)
  • Herstellung periodischer und quasi-periodischer Oberflächenstrukturen auf flachen und komplexen Bauteilen aus Metall, Kunststoff und Keramik
  • Modifizierung von Oberflächeneigenschaften (z. B. Schichthaftung, Reibwert, Reflexion, Biokompatibilität)
  • Großflächige Strukturierung mittels DLIP und Rolle-zu-Rolle-Technologie
  • Topographische Analyse von Oberflächen mittels Konfokalmikroskopie und Weißlichtinterferometrie

Forschungsthemen

 

Oberflächenfunktionalisierung mit DLIP

 

Systementwicklung

 

Ausstattung

Veranstaltungshinweis

 

Hybrid (Dresden & Online)

Laser Symposium & ISAM 2023

November 29 – December 1, 2023 

Hybrid Event (Dresden & Online)

Laser Symposium & ISAM 2023

November 29 – December 1, 2023 

Save the Date!

Highlights

 

Center for Advanced Micro-Photonics (CAMP)

Laserbasierte Oberflächenmodifikation und Strukturierungsmethoden sind Inhalt des CAMP. 

Animation

AI Testbench – Vorhersagemodelle für die Laserpräzisionsfertigung

Projekte

SYNTECS

Nachhaltige und digital gesteuerte hierarchische Lasertexturierung für komplexe Oberflächen, Laufzeit: 12/2022–11/2025 (EU, HORIZON, FKZ: 101091514)

MEDIUS

Multi-Ebenen gekoppelte Laserproduktionstechnologie mit KI-basierter Entscheidungsplattform, Laufzeit: 08/2022–07/2025 (BMBF, FKZ: 02P20A055)

ALBATROSS

Advanced Light-weight BATteRy systems Optimized for fast charging, Safety, and Second-life applications, Laufzeit: 01/2021–12/2024 (EU, HORIZON 2020, FKZ: 963580)

 

OsteoLas

Laser-basiertes Prozessieren einer neuartigen near-beta Ti-Nb-Zr-Legierung zur Herstellung und Funktionalisierung von Knochenimplantaten für Patienten mit altersbedingter Osteoporose, Laufzeit: 12/2019–03/2022 (SMWK, FKZ: 100382988)

PROMETHEUS

Pulsed Rapid ultra-short laser surface texturing for Manufacture of FlexiblE and CusTomisEd ProdUctS, Laufzeit: 01/2019–12/2022 (EU, HORIZON 2020, FKZ: 825503)

Next-Gen-3DBat

Konzepte zum Aufbau von Elektrodenarchitekturen für Hochenergie- und Hochleistungsbatterien der nächsten Generation, Laufzeit: 02/2019–10/2022 (BMBF, FKZ: 03XP0198G)

Fraunhofer Cluster of Excellence Advanced Photon Sources (CAPS)

Neue Generation von Ultrakurzpulslasern und deren Anwendung, Laufzeit: 10/2021–12/2023 (Fraunhofer)

ReMultiMi

Replikative Herstellung multifunktionaler Mikrofluidikfolien, Laufzeit: 07/2021–12/2023 (BMWK, FKZ: IGF-Projekt: 21934 BR)

News und Medien

 

Aktuelles / 28.7.2022

Bessere Batterien dank DLIP auf neuer Rolle-zu-Rolle-Anlage

Blitzschnelle Strukturen für Stromableiterfolien

 

Presseinformation / 2.3.2020

Flugzeugoberflächen schnell und umweltschonend enteisen

Laserfunktionalisierte Oberflächen