Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik

Fraunhofer IWS - Jahresbericht 2017

Druckfrisch und online: Unser Jahresbericht 2017. Wir informieren Sie über unsere Highlights sowie spannende Laser- und Oberflächentechnikprojekte in Forschung und Industrie.

mehr Info

Fraunhofer IWS

Ihr Partner in allen Fragen der Lasertechnik und Oberflächentechnik!

mehr Info

Laserabtragen und -trennen

Der Laser als Werkzeug zum Trennen und Abtragen

mehr Info

Mikrotechnik

Der Laser als Werkzeug zum Mikrobearbeiten und Oberflächenfunktionalisieren

mehr Info

Fügen

Neue Technologien für das Fügen metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe

mehr Info

Thermische Oberflächentechnik

Ganzheitlicher werkstoff-, verfahrens- und systemtechnischer Ansatz

mehr Info

Generieren und Drucken

Symbiose zwischen Beschichtungstechnik und Werkstoff-Know-how

mehr Info

Chemische Oberflächen- und Reaktionstechnik

Neue Technologien verbessern Funktionalität von Oberflächen

mehr Info

PVD- und Nanotechnik

Neue Materialien und Schichtsysteme erschließen neue Anwendungsbereiche

mehr Info

7. Workshop "Lithium-Schwefel-Batterien"

12. - 13. November 2018, Fraunhofer IWS Dresden

mehr Info

3. Internationales Symposium "Additive Manufacturing"

30. - 31. Januar 2019, Internationales Congress Center Dresden

mehr Info

11. Internationales Laser- und Fügesymposium

11. - 12. Februar 2020, Internationales Congress Center Dresden

mehr Info

Institutsprofil

Das Fraunhofer IWS Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung in den Bereichen Laser- und Oberflächentechnologie.

 

Der neue Jahresbericht 2017 ist online!

Weitere Publikationen

Institutsbroschüre, Geschäftsfeldbroschüren, Jahresberichte, Fachprospekte, Newsletter sowie Printprodukte und elektronische Medien zum Download und Bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

 

Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag 2018
26.04.2018, Fraunhofer IWS Dresden

7. Internationale Sommerschule "Trends und neue Entwicklungen in der Lasertechnologie"
27. - 31.08.2018, Fraunhofer IWS Dresden

7. Workshop "Lithium-Schwefel-Batterien"
12. - 13.11.2018, Fraunhofer IWS Dresden

TST 2019 - 1. Workshop "Thermische Oberflächentechnik"

29.01.2019, Fraunhofer IWS Dresden

3. Internationales Symposium "Additive Manufacturing"

30. - 31.01.2019, ICC Dresden

Aktuelle Messebeteiligungen

 

Hannover Messe Industrie
23. - 27.4.2018, Hannover

ILA Berlin
25. - 29.4.2018, Berlin

LASYS
5. - 7.6.2018, Stuttgart

3D Cell Culture
5. - 7.6.2018, Freiburg

PSE
17. - 21.9.2018, Garmisch-Partenkirchen

HK 2018 - 74. HärtereiKongress
16. - 18.10.2018, Köln

EuroBLECH
23. - 26.10.2018, Hannover

Highlights aus Forschung und Entwicklung

Erfolgsgeschichten des Fraunhofer IWS Dresden mit unseren Kunden aus Wirtschaft und Industrie

Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden

 

Fraunhofer IWS Dresden

Winterbergstr. 28
01277 Dresden

Telefon +49 351 83391-0
Fax +49 351 83391-3300
E-Mail info(at)iws.fraunhofer.de

23.4.2018

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

(Dresden/Berlin, 23.04.2018). Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren weiterentwickelt, um moderne Leichtbau-Teile für Flugzeuge zu schweißen und zu formen. Diese Technologie stellen sie vom 25. bis zum 29. April 2018 auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin vor.

Read more

17.4.2018

Koaxiales Draht-Auftragschweißen in nächster Generation

Die nächste Generation der Laser-Draht-Bearbeitungsoptik COAXwire steht in den Startlöchern. Auf der Hannover Messe und der ILA Berlin zeigt das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden zwei Varianten seiner koaxialen Drahtoptik. Eine völlig neu entwickelte miniaturisierte Version ermöglicht die Hochpräzisions-Bearbeitung von komplexen Bauteilen mit Feindraht. In einer Makro-Ausführung lässt sich der Kopf mit einem Heißdraht-Modul ausrüsten.

Read more

20.2.2018

Kleben ohne Klebstoff

Ein neues Verfahren zum Fügen von Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden entwickelt. Das thermische Direktfügen verpresst laserstrukturiertes Metall mit thermoplastischen Bauteilen und erwärmt diese lokal. Dadurch schmilzt der Thermoplast, dringt in die Strukturen ein und haftet an der Oberfläche. Eine eigens entwickelte Fügezange erzeugt binnen Sekunden robuste Verbindungen. Das Verfahren »HeatPressCool-Integrative« (HPCI) eignet sich, um aufwändige Klebeprozesse zu ersetzen.

Read more

26.1.2018

Wechsel in der Doppelspitze

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS hat einen neuen geschäftsführenden Institutsleiter. Zum Jahreswechsel übernahm Prof. Christoph Leyens diese Aufgabe von Prof. Eckhard Beyer, der das Fraunhofer IWS bis Oktober 2016 allein und anschließend gemeinsam mit Leyens in einer Doppelspitze geleitet hatte. Beyer bleibt weiterhin Mitglied der Institutsleitung.

Read more

Folgen Sie uns!

Fraunhofer IWS bei Twitter

Fraunhofer IWS bei YouTube