Pulverbettverfahren und Drucken

Additiv gefertigter Beschichtungskopf mit filigranen Strukturen aus reinem Kupfer.
© Fraunhofer IWS
Additiv gefertigter Beschichtungskopf mit filigranen Strukturen aus reinem Kupfer.

Im Mittelpunkt der Arbeiten steht die Entwicklung pulverbettbasierter Verfahren für den metallischen 3D-Druck sowie von Druckverfahren für die Erzeugung komplexer elektronischer Strukturen. Zur Verfahrenspalette gehören laserbasierte Verfahren, wie Laser-Powder-Bed-Fusion (PBF-LB) und Binder Jetting (BJ), sowie Electron Beam Melting (PBF-EB), (Metal) Fused Filament Fabrication (FFF), Dispensdruck sowie Aerosol Jet Druck. Zur gezielten Wärmebehandlung von additiv gefertigten Teilen kommen verschiedene Öfen mit kontrollierter Atmosphäre zum Einsatz. 
 

Unser Leistungsangebot umfasst:

  • Verfahrens- und Prozessentwicklung für die Additive Fertigung im Pulverbett sowie das Drucken von Elektronikstrukturen
  • Thermische Nachbehandlung mit verschiedenen Lampen (IR und Blitz)
  • Wärmebehandlung in kontrollierter Atmosphäre (u.a. in reinem Wasserstoff)
  • Pasten- und Tintenentwicklung
  • Entwicklung systemtechnischer Komponenten

Forschungsschwerpunkte

Verfahren

  • Pulverbettverfahren
  • 3D-Druckverfahren
  • Vor- und Nachbehandlung  

Anwendungen

  • Luft- und Raumfahrt
  • Medizin
 

Ausstattung

  • Wärmebehandlung
  • Pasten- und Tintenherstellung
  • Analytik

Veranstaltungshinweise

 

Dresden / 13.–14. März 2024

Laser Process Monitoring – Offline, Inline, Online

Lunch-to-Lunch-Workshop

Dresden

Microprinting 2024

März 11–13, 2024

Emerging Trends in Microprinting: Materials, Methods and Applications

Highlights

 

Aktuelles / 31.3.2022

ESA-ASPIRER: Additiv gefertigtes Raketentriebwerk

Aerospike-Triebwerk mit 6000 Newton Schub aus dem Pulverbett-3D-Drucker

Projekte

ASPIRER

AeroSPIke Rocket Engine Realisation, Laufzeit: 04/2020–03/2023 (Europäische Raumfahrtagentur ESA)

BioGrip

Intelligentes Greifwerkzeug mit selbst-adaptiven Eigenschaften, Laufzeit: 07/2021–06/2022 (BMBF: FKZ 02P20E110)

KryoHeater

Gedruckte Heizer für Raumfahrstrukturen

SMILE

Funktionalisierte Biomaterialien in der Zahnmedizin, Laufzeit: 07/2022–06/2025 (M-ERA.NET Call 2021, FKZ: 100 638 788)

News und Medien

 

Presseinformation / 27.10.2023

Fraunhofer IWS installiert europaweit einzigartigen Industrie-3D-Drucker

»SpreeTec neXt«: Pulverbettbasierte additive Laserfertigungsanlage

 

Presseinformation / 21.6.2023

Industrielle Wertschöpfung durch Licht

Kombinierte Konferenz Laser Symposium und ISAM vereint Wissenschaft und Industrie Ende November in Dresden

 

Presseinformation / 28.6.2021

Wenn das Hüftgelenk aus dem Drucker kommt

Deutsch-polnisches Leistungszentrum bringt additive Fertigung in die Medizintechnik

 

Presseinformation / 25.6.2020

Gedruckte Heizungen für die Raumfahrt

Heiße Muster im kalten All