Future Mobility

Grüne Mobilität »made in Saxony« – Innovative Lösungen für zukunftsweisende Automobil- und Industrieanwendungen

Teilvorhaben: Entwicklung einer optischen Hochvakuummesssonde für ein Partikelmesssystem in der Prozessüberwachung

Zum Auftakt des Projektes Grüne Mobilität »made in Saxony« trafen sich die Partner am 29.11.2023 an der Westsächsischen Hochschule.
© Helge Gerischer
Zum Auftakt des Projektes Grüne Mobilität »made in Saxony« trafen sich die Partner am 29.11.2023 an der Westsächsischen Hochschule.

Motivation

Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Globalisierung sowie die damit verbundenen Umweltbelastungen führen zu einem erhöhten Bedarf an Lösungen zur Dekarbonisierung und Digitalisierung. Das gilt insbesondere in Anwendungsfeldern wie Mobilität.

Projektbeschreibung

Im Verbundvorhaben »Grüne Mobilität ‚made in Saxony‘ – Innovative Lösungen für zukunftsweisende Automobil- und Industrieanwendungen (Future Mobility)« wird unter der Federführung von Infineon Technologies Dresden GmbH & CO. KG innovative Lösungen für neuartige Power-Produkte und -Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Mikroelektronik erarbeitet. Beteiligt sind die Dresdner Unternehmen Fabmatics GmbH und SYSTEMA Systementwicklung Dipl.-Inf. Manfred Austen GmbH, die LEC GmbH aus Eibenstock sowie die Forschungspartner Technische Universität Chemnitz, Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Westsächsische Hochschule Zwickau, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme (Dresden) und Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (Dresden).
 

Ziele

In diesem Rahmen werden sowohl Entwicklungsplattformen, als auch neue Methoden und Verfahren für effizientere Produktdesign- und -entwicklung adressiert, die für verschiedene Produkt- und Anwendungsfamilien geeignet sind. Dies wird durch die entsprechende Technologieentwicklung und Prozessinnovationen begleitet. Weiterhin werden Konzepte zur Überführung der entwickelten Produkte und Technologien in die Hochvolumenfertigung erforscht.

News und Medien

 

Presseinformation / 29.11.2023

Verbundprojekt für grüne Mobilität »made in Saxony«

Infineon und zehn sächsische Partner erhalten Förderung in Höhe von 17,7 Millionen Euro