Photonik und Optik

Wir entwickeln Lösungen mit Licht: Der Einzug optischer Technologien in die Fertigungstechnik ist mit einem enormen Gewinn an Genauigkeit, Geschwindigkeit und Kosteneffizienz verbunden. Die Innovationspotenziale des Lasers als Werkzeug haben die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und viele weitere Branchen revolutioniert. Im Zusammenspiel mit moderner Werkstoff- und Systemtechnik bearbeiten wir verschiedenste Materialien und Oberflächen, schaffen neue Produktionsprozesse und unterstützen deren Anwendung in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. 

Die Lasermaterialbearbeitung gehört zu den Kernkompetenzen unseres Instituts: Wir entwickeln Verfahren und Systeme für das Schweißen, Schneiden, Härten, Beschichten und Strukturieren mit dem Laser. Unser Fachwissen und die jahrelange Erfahrung unserer Experten setzen wir auch bei der Entwicklung additiver Fertigungsverfahren, funktionaler Oberflächen oder in der Strahlformung ein. Die Genauigkeitsvorteile des Lasers finden dabei auch in optischen Sensoren und der optischen Messtechnik Anwendung. Mithilfe berührungsloser Messinstrumente lassen sich Oberflächen so präzisionsgenau bis auf den Nanometer genau vermessen und analysieren.

Unser Angebot für die Photonik und Optik

Gewinnen Sie Einblicke in unsere neuesten Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Sie haben Fragen zu unserem breiten Portfolio? Unsere Ansprechpartner beantworten diese gern. Sie helfen Ihnen dabei, Chancen zu identifizieren, zu bewerten und zu ergreifen.

 

Presseinformation / 10.2.2022

Neue Lichtquelle: Eine Million mal heller als die Sonne

Doktorarbeit untersuchte Anwendung eines speziellen Weißlichtlasers

 

Presseinformation / 21.7.2021

Flexibler Faserlaser für die flinke Materialbearbeitung

Fraunhofer IWS erprobt tausendfach schnellere Strahlformung

 

Presseinformation / 10.6.2021

Fraunhofer-Forschung in Zwickau verstetig

Anwendungszentrum für Optische Messtechnik positiv evaluiert

 

Presseinformation / 4.2.2021

Höhere Zuverlässigkeit für Elektronik der nächsten Generation

Forschungsallianz aus Wissenschaft und Wirtschaft startet EU-Projekt »iRel 4.0«

 

Aktuelles / 24.11.2020

EUV-Lithographie: Tür ins digitale Zeitalter

Rückblick zur Nominierung von Trumpf, Zeiss und Fraunhofer für den Deutschen Zukunftspreis 2020