Auftragschweißen und Hybridverfahren

Der Angebotsumfang umfasst FuE-Leistungen zu den generativen Prozessen Laser-Auftragschweißen mit Draht und Pulver sowie der Kombination von Laser-Auftragschweißen und Fräsen.

Besondere Schwerpunkte betreffen die skalenübergreifende Entwicklung der Fertigungsprozesse, systemtechnischer Komponenten sowie die Betreuung der Anwender in der Praxis. Das breite Verfahrensspektrum wird genutzt, um jeweils angepasst an die spezifizierten Anforderungen der Anwender den richtigen Werkstoff defektfrei zu verarbeiten und dabei gleichermaßen Aspekte der Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Qualität zu berücksichtigen.

Die adressierten Produkte sind Individualbauteile ab der Stückzahl eins, Kleinserien, Bauteile aus anwendungsspezifischen Multi-Materialkonzepten sowie auch Designänderungen und Reparaturen komplexer Hochwertebauteile ohne Größenlimitierung.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Integration gedruckter elektronischer Bauteile zur Messwerterfassung, Temperaturregelung oder Energiewandlung in die generativ erzeugten dreidimensionalen Strukturen.

 

Verfahren

  • Laser-Auftragschweißen mit Pulver und Draht
  • Hochleistungs-Deposition
  • Laser-Fräs-Kombination

Veranstaltungshinweise

 

Dresden / 13.–14. März 2024

Laser Process Monitoring – Offline, Inline, Online

Lunch-to-Lunch-Workshop

Berlin / 12.–13.03.2025

Fraunhofer DDMC 2025


Fraunhofer Direct Digital Manufacturing Conference

Projekte

Strategievorhaben »AGENT-3D«

Additiv-Generative Fertigung – Die 3D-Revolution zur Produktherstellung im Digitalzeitalter

ASPIRER

AeroSPIke Rocket Engine Realisation, Laufzeit: 04/2020–03/2023 (Europäische Raumfahrtagentur ESA)

CBC-GREEN

Qualifizierung von 532nm-cw-Grundmode-CBC-Faserlasern hoher Leistung für innovative Prozesse und Anlagen der Makromaterialbearbeitung von Rein-Kupferwerkstoffen

News und Medien

 

Presseinformation / 11.11.2022

Ultraschall macht additive Bauteile aus dem 3D-Drucker stabiler und langlebiger

 

Presseinformation / 14.4.2022

POWDERscreen überwacht Pulverströme in die Laserschmelze

Messsystem eröffnet neue Perspektiven für die Additive Fertigung

 

Presseinformation / 22.3.2021

Additiv gefertigtes Raketentriebwerk mit Aerospike- Düse für »Microlauncher«