Luft- und Raumfahrt

Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Treiber für technologische Innovationen in der Luft- und Raumfahrt. Ein wichtiges Ziel besteht darin, den Treibstoffverbrauch der Flugzeuge – und damit auch den CO2-Ausstoß am Himmel – zu senken. Wir unterstützen unsere nationalen und internationalen Partner darin, Gewicht im Flugzeug einzusparen. So kommen neben karbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) auch metallische Leichtgewichte wie Aluminium, Magnesium und Titan zum Einsatz. Um die Grenzbereiche des technisch Machbaren zu erschließen, müssen innovative Technologien und neue Hochleistungswerkstoffe dabei auch extremer Kälte und starken Temperaturwechseln sicher standhalten.

Insbesondere der Turbinen- und Triebwerksbau bietet zahlreiche Ansätze für Optimierungen und Kostenersparnisse. Lösungen für neuartige Triebwerkdesigns, langlebigere Turbinenschaufeln oder günstige Verfahren für Reparatur, Wartung und Instandsetzung sind nur ein Teil der Ergebnisse unserer langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Verfahren wie das Laserhärten, Laserschweißen und Laserschneiden sowie innovative Beschichtungslösungen und die fast grenzenlosen Designfreiheiten der additiven Fertigung finden im Flugzeugbau ebenso Anwendung wie auch bei Raketenantrieben und Weltraumteleskopen. Ebenso an wichtigen Zukunftsthemen, wie der Entwicklung von Batterie- und Konstruktionslösungen für elektrisch angetriebene Flugzeuge oder Drohnen, forschen wir bereits heute.

Unser Angebot für die Luft- und Raumfahrt

Im Folgenden erhalten Sie einen ausgewählten Einblick in unsere neuesten Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Sie haben Fragen zu unserem breiten Portfolio? Unsere Ansprechpartner beantworten diese gern. Sie helfen Ihnen dabei, Chancen zu identifizieren, zu bewerten und zu ergreifen.

Flugzeugbau

  • Fügetechnologien für metallische und kohlenstofffaserverstärkte Werkstoffe und Hybridverbindungen
  • Laserstrahlschneiden von CFK, FML und Aluminium-Legierungen
  • Oberflächenvorbehandlung und -strukturierung mit Laser
  • Beschichtung und Funktionalisierung von faserverstärkten Leichtbauwerkstoffen (z. B. Verschleißschutz und elektrische Eigenschaften)
  • Schutz- und Barriereschichten für Turbinenschaufeln
  • Reparatur und Verschleißschutz durch Laserauftragschweißen und Laserhärten
  • Metallischer 3D-Druck von Triebwerken
  • Einsatz von Hochleistungswerkstoffen für Antriebskomponenten (z. B. Gasturbinen und Wärmetauscher)
  • Luft- und Filtertechnik für Flugzeugkabinen


Raumfahrt

  • Design und Prozessentwicklung für die additive Fertigung von Aerospike-Raketenantrieben
  • 3D-Fertigung einer optischen Bank für Weltraumteleskope
  • Reflexionsschichten für Weltraumteleskope
  • Gedruckte Heizungen für Raumfahrtanwendungen


Elektrisches Fliegen

  • Leichte Li-S-Batterien für Satelliten und Drohnen
  • Optimierte Fügetechnologien für den sicheren Wasserstoffeinsatz
 

Aktuelles / 31.3.2022

ESA-ASPIRER

Aerospike-Triebwerk mit 6000 Newton Schub aus dem Pulverbett-3D-Drucker

 

Aktuelles / 20.1.2022

Funktionalisierung von FKV mittels Thermischen Spritzens

Manuel Reif gewinnt Award für Forschungen an Faser-Kunststoff-Verbunden

 

Aktuelles / 11.8.2021

Leiterbahnen aus dem 3D-Drucker

Funktionale Strukturen als stabile und günstige Alternativen zu manuellen Verkabelungen
 

Aktuelles / 26.5.2021

Zukunftsweisende Batterietechnologie fürs Fliegen

Die Elektrifizierung in der Mobilität macht vor dem Luftraum nicht Halt
 

Presseinformation / 1.4.2021

Unschweißbar war gestern

Optimierte Fügetechnologie ermöglicht sicheren Wasserstoffeinsatz in der Luft- und Raumfahrt
 

Presseinformation / 22.3.2021

Additiv gefertigtes Raketentriebwerk mit Aerospike-Düse für »Microlauncher«