University of Waterloo ernannte Dresdner Werkstoffexperten zum »Adjunct Professor«

Erneute internationale Auszeichnung für Christoph Leyens

Presseinformation (Nr. 10) - Fraunhofer IWS Dresden / 25.7.2019

Für sein erfolgreiches globales Engagement auf dem Gebiet der Additiven Fertigung wurde Prof. Christoph Leyens zum Adjunct Professor der University of Waterloo, Ontario, Kanada, ernannt. Bereits Anfang dieses Jahres wurde dem Direktor des Instituts für Werkstoffwissenschaft der TU Dresden und Direktor des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS die gleichnamige Ehrung durch die RMIT University, Melbourne, Australien zuteil.