Thermische Oberflächentechnik

Ganzheitlicher werkstoff-, verfahrens- und systemtechnischer Ansatz

 

Thermisches Spritzen

Zum thermischen Beschichten von Bauteilen aus Stahl, Leichtmetallen, Keramiken, Beton und anderen Werkstoffen mit Metallen, Hartmetallen und Keramik stehen im IWS das atmosphärische (APS) und das Flamm- und Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen (HVOF und HVAF) mit Pulvern und Suspensionen zur Verfügung.
 

Auftragschweißen

Zur Reparatur und Beschichtung von Bauteilen und Werkzeugen stehen das Laser-Auftragschweißen sowie Hybridtechnologien in der Kombination von Laser, Plasma und Induktion zur Verfügung. Die Herstellung dichter Schichten und 3D-Strukturen aus Metallen, Hartstoffen und Keramiken wird durch CAD/CAM, Monitoring u. Endbearbeitung ergänzt.
 

Wärmebehandeln und Plattieren

Bei Bauteilgeometrien, Verschleißfällen und Werkstoffen, bei denen konventionelle Härtetechnologien versagen, bieten Laserverfahren vielfach neue Lösungsansätze zur Erzeugung verschleißfester Oberflächen.
 

Presseinformation, 14.11.2019

Feinschliff für die Additive Produktion

»COAXshield« und »LIsec«: Fraunhofer IWS stellt auf Fachmesse »formnext« Schutzgasdüse und Licht-Scanner für Laser-Pulver-Auftragschweißen vor

 

Zentren

Veranstaltungen

 

11. Internationales Lasersymposium

7.–9. Dezember 2021, Online
 

NEW COLORS – NEW CHANCES

 

Save the date!

4. Internationales Symposium »Additive Manufacturing« (ISAM 2021)

7.–9. Dezember 2021, Online