Mehrstationen-Bearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser

Mehrstationen-Bearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser
© Fraunhofer IWS Dresden
Mehrstationen-Bearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser
Mehrstationen-Bearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser
© Fraunhofer IWS Dresden
Mehrstationen-Bearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser

Hersteller

Eigenbau unter Beteiligung von

  • KUKA Roboter GmbH, Augsburg
  • Reichstätter Metall- und Stahlbau GmbH, Dippoldiswalde
  • LSA GmbH, Hilmersdorf


Technische Daten

  • 6-Achs-Knickarmroboter KUKA KR100 HA
  • Drehschwenkachse KUKA DLS 400
  • Steuerung KUKA KRC 2
  • RoboTeam-Funktionalität
  • Laserleistungsregelung LompocPro
  • drei Nutentische, 125 x 600 mm2
  • Arbeitsraum ca. 1.5 x 2.5 x 1.5 m3


Einsatz der Lasermaschine

  • Laserstrahlhärten
  • Laserstrahlschweißen dünner Bleche


Verfügbare Energiequellen

  • Hochleistungsdiodenlaser Laserline LDF 400-5000RD, 5 kW