Hochleistungs-Deposition

Hybrider Hochleistungs-Laser-Auftragschweißprozess
© Fraunhofer IWS Dresden
Hybrider Hochleistungs-Laser-Auftragschweißprozess

Das direkte, einstufige Laser-Auftragschweißen bietet auch in den generativen Verfahrensvarianten den Vorteil hoher Produktivität und großer Bauraten bei gleichzeitigem Erhalt der Bauteilqualität. Dies wird entweder auf dem Weg hoher Laserleistungen oder durch moderne Hybridtechnologien erreicht. Letztere sind in Form des Laser-Heißdraht-Auftragschweißens sowie des induktiv unterstützten Laser-Pulver-Auftragschweißens verfügbar. Die charakteristischen Auftragraten betragen bis zu 14 kg/h Metalllegierungen bei Formgenauigkeiten der Rohteile zwischen 0,4 und 0,8 mm.