AGENT-3D

Additive Fertigungstechnologien zur Integration elektronischer Funktionalitäten (AGENT-3D elF)

Das Projektziel von AGENT-elF („Additive Fertigungstechnologien zur Integration elektronischer Funktionalitäten“) besteht in der generativen Fertigung dreidimensionaler Bauteile mit integrierten elektrischen sowie Wandlerfunktionalitäten als Multimaterialsysteme in einer Anlage bzw. in einem geschlossenen Prozess. Im Ergebnis entstehen bisher nicht oder nur sehr aufwändig herstellbare Werkstoffverbunde, in die je nach Anforderung sensorische Elemente integriert werden können. Als flexibel einsetzbare und robuste generative Herstellungstechnologie bietet sich der Dispenserdruck für die Integration elektrischer Funktionalitäten an. Basierend auf dieser Technologie erfolgt die Entwicklung einer Gesamtanlage für die gesamte Prozesskette. Für drei ausgewählte Anwendungen („Gedruckte Leiterbahn“, „Sensoren und Wandler‘“ und „Thermoelektrik“) werden erste Labordemonstratoren herstellbar.