Spezial-Laser-Schweißköpfe – remoweld®-Familie

Schwerpunkt: Laser-Mehrlagenengstspalt-Schweißen (Laser-MES)

Technische Daten

  • Hochdynamische 2D-Strahloszillation mit Frequenz von max. 4 kHz
  • Laserleistung: max. 8 kW
  • Integrierte Komponenten:
    • Steuerungseinheit zur Prozesssteuerung und Regelung
    • Kombinierte Zuführung von Schweißzusatzwerkstoff und Schutzgas
    • Sensorik zur Schweißnahtdetektion
    • High-Speed-Kamera und Sensorik zur Prozessbeobachtung und Qualitätssicherung


Anwendungsbeispiele

  • Dickblechbereich: 10 bis 250 mm, z. B. Turbinenbau (Läuferwellen), Gehäusesegmente
  • Konstruktiver Stahlbau, Pressen, Kran- und Tankanlagen, Schiffbau

Schwerpunkt: Hochdynamische Strahloszillation

Technische Daten

  • Hochdynamische 2D- bzw. 3D-Strahloszillation mit Frequenzen im Kilohertzbereich
  • Abbildung Lissajous-Figuren, hochdynamischer Bereich: 1,5 x 1,5 mm2
  • Laserleistung: max. 5 kW
  • Option zur Implementierung von:
    • Sensorik zur Schweißnahtdetektion
    • Sensorik zur Prozessüberwachung, z. B. Akustik, Bilderkennung, Triangulation


Anwendungen

  • Dünnblechbereich: 0,5 bis 5 mm, z. B. Aluminium-Kipfer-Mischverbindungen, Aluminium-Druckguss
  • Folienschweißung, z. B. Batterien, elektrische Kontaktierungen
  • Aggregate, Kühlung, Klimaanlagen, Wärmetauscher, Pillow-Plates, Turboladerwellen

Schwerpunkt: Messtechnik und Software

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Schwerpunkt: Akustische Prozessüberwachung

Technische Daten

  • Membranfreies optisches Mikrofon
  • Niedriges Eigenrauschen
  • Frequenzbereich: 10 Hz bis 1 MHz (Akustik und Ultraschall)
  • Dynamikumfang: 50-150 dB (A) SPL


Anwendungen

  • Beite Anwendungspalette vom Automobilbau bis zum Schweißverbindungen von Haushaltsgeräten, Luft- und Raumfahttechnik sowie einer Vielzahl von Messaufgaben zur Sicherstellung der Bauteilqualität
    • Echtzeit-Prozessüberwachung von hochdynamischen Schweißprozessen
    • Korrelation zwischen Schweißnahtqualität und Luftschall möglich
    • Mit KI-Auswertungsmethoden verknüpfbar 

Schwerpunkt: Geometrische Topologieüberwachung

Technische Daten

  • Messprinzip: optische Triangulation
  • Geringe Reflexionsempfindlichkeit
  • Auflösungsbereich: 2,5 bis 50 µm
  • Wiederholgenauigkeit: 0,3 bis 0,5 µm


Anwendungen

  • Positions- und Verzugsmessung von Schweißkonturen und geschweißten Bauteilen
    • Inline / offline-Prozessüberwachung von Schweißprozessen
    • Korrelation zwischen Schweißnahtqualität und äußerem Nahterscheinungsbild (Schuppung, geometrische Schweißnahtparameter)
    • Stand-alone Einheit in neue und bestehende Prozesse integrierbar
    • Kombination mit anderen Sensoren und KI-Auswertungsmethoden
  • Breite Anwendungspalette vom Automobilbau bis zum Schweißverbindungen von Haushaltsgeräten, Luft- und Raumfahttechnik sowie einer Vielzahl von Messaufgaben zur Sicherstellung der Bauteilqualität

Schwerpunkt: Bewertung des CO2-Footprints von Produkten und Prozesses

Technische Daten

  • Konformität der CO2-Bilanzierung auf Basis der DIN ISO 14064 und DIN ISO 14040
  • Erstellung, Berechnung und Visualisierung von CO2-und Ökobilanzen
  • Verknüpfung mit technischen Datenbanken, z. B. Gabi
  • Erstellung von Sankey-Diagrammen


Anwendungen

  • Bewertung des durch die menschliche Produktion und Mobilität verursachten CO2-Ausstoßes zur Erreichung der europäischen bzw. weltweiten Klimaziele – Stichwort: max. 1,5°C Klimaerwärmung
  • »Computer Aided Eco-Balancing« (CAEB) für die laserbasierte Prozessketten und Produkte
  • Verfahrensvergleiche für Schweißprozesses und Fertigungsketten