MAVO LiScell

(Sich) Abheben mit Lithium-Schwefel: Zyklenstabile und intrinsisch sichere Batteriezellen mit Energiedichten > 400 Wh/kg

Funktionsprinzip einer Lithium-Schwefel-Batteriezelle
© Fraunhofer IWS
Funktionsprinzip einer Lithium-Schwefel-Batteriezelle

Für Lithium-Schwefel-Batterien werden zukünftig Energiedichten von über 600 Wh/kg erwartet und zugleich wird das teure Kathodenmaterial der Li-Ionen-Zellen durch kostengünstigen, ungiftigen und nahezu unbegrenzt verfügbaren Schwefel abgelöst.

Im Rahmen der MAVO „LiScell“ sollen Lithium-Schwefel-Batteriezellen auf der Basis neuer Kathoden, Elektrolyten und Anoden entwickelt werden. Neben der Materialentwicklung werden skalierbare Herstellungsverfahren für Anoden und Kathoden als Rollenware, sowie der Aufbau von Batterie-Modulen betrachtet.