Prof. Dr. Eckhard Beyer erhält AILU International Award

Presseinformation (Nr. XII) - Fraunhofer IWS Dresden, / 20.3.2015

Die Association of Laser Users AILU hat Prof. Dr. Eckhard Beyer für seine außergewöhnlichen Verdienste im Bereich der industriellen Lasermaterialbearbeitung mit dem AILU International Award 2015 geehrt. Der Leiter des Fraunhofer-Institutes für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden und Direktor des Institutes für Fertigungstechnik an der Technischen Universität Dresden unterstützt die AILU (Association of Laser Users) seit vielen Jahren als aktives Mitglied.

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Beyer, Leiter des Dresdner Fraunhofer-Institutes für Werkstoff- und Strahltechnik IWS und Direktor des Institutes für Fertigungstechnik der TU Dresden
© Fraunhofer IWS Dresden / Jürgen Jeibmann

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Beyer, Leiter des Dresdner Fraunhofer-Institutes für Werkstoff- und Strahltechnik IWS und Direktor des Institutes für Fertigungstechnik der TU Dresden

Prof. Beyer erhält den Preis als Pionier und international führende Persönlichkeit auf dem Gebiet der Lasermaterialbearbeitung. Mit dem Preis dankt die AILU Prof. Beyer für die vielen Beiträge und Präsentationen, die er den Laser Nutzern in Großbritannien zur Verfügung gestellt hat. Der Preis wurde im Rahmen des ILAS 2015 Symposiums am Abend des 17. März überreicht. Am 18. März 2015 hielt Prof. Beyer vor den Gästen des ILAS 2015 Symposiums eine Präsentation zur Entwicklung der Lasermaterialbearbeitung in der verarbeitenden Industrie.

Zur Person:

Prof. Beyer hat von 1985 bis 1996 am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik in Aachen gewirkt und 1997 die Leitung des Dresdner Fraunhofer-Institutes für Werkstoff- und Strahltechnik IWS sowie des Lehrstuhls "Laser- und Oberflächentechnik" an der TU Dresden übernommen. 2003 wurde er Direktor des Institutes für Fertigungstechnik an der TU Dresden. Von 2003 bis 2009 fungierte er zudem als Sprecher des Fraunhofer-Verbundes "Oberflächentechnik und Photonik" und Mitglied des Präsidiums der Fraunhofer-Gesellschaft. Von 2009 bis 2012 wirkte er als Dekan der Fakultät Maschinenwesen der TU Dresden. 2008 wurde er vom Laser Institute of America mit dem Arthur L. Schawlow Award geehrt. Prof. Beyer erhielt 2012 die Fraunhofer-Medaille für außerordentliche Verdienste um die Fraunhofer-Gesellschaft. 2013 erhielt er ein Ehrendoktorat der Technischen Universität Breslau.

Weitere Informationen zur Person siehe auch: