Projekte

Bioimplants for Regeneration of Bone Tissue in Oncological Patients

© Fraunhofer IWS Dresden

Im Projekt »Bioimplants for Regeneration of Bone Tissue in Oncological Patients« stand die Entwicklung einer Therapie für Patienten nach einer Tumorentnahme im Kieferbereich im Vordergrund.

Die entwickelte Lösung integriert neuartige Implantate und ermöglich somit die Wiederherstellung der Gesichtsknochen. Die Implantate weisen eine Scaffold-Struktur auf, die mit Stammzellen besetzt und zudem mit bioaktiven Substanzen und Antibiotika versehen werden können. Diese Maßnahmen erlauben ein Einwachsen des Implantats und die Wiederherstellung der normalen Funktionalität des erkrankten Bereiches.

Ausgehend von Daten der Computer-Tomographie werden die geometrischen Abmessungen des zu generierenden Bauteils erstellt. Die Entwicklungsarbeiten konzentrierten sich auf die Verfahrensentwicklung des Selective Laser Meltings von Titanlegierungen und nachgelagerter Prozesse zur Herstellung anforderungsgerechter Bauteile.