Projekte

Produktbegleitende Werkstoffentwicklung

Die Abteilung Werkstoffcharakterisierung und -prüfung nutzt ihre Methoden und ihr Know-How geschäftsfeldübergreifend innerhalb langfristiger Forschungsprojekte aber auch für kurzfristige Industrieaufträge zur entwicklungsbegleitenden Werkstoffanalyse. Die dargestellten Beispiele geben einen Überblick über die vielseitig ausgerichteten Forschungsarbeiten auf diesen Gebieten.

 

Verschleißfeste und ermüdungsresistente Randschichten auf Titanwerkstoffen

 

Hochauflösende Charakterisierung der Fügegrenzfläche metallischer Mischverbindungen

 

Charakterisierung von Dünnschichtsystemen mittels analytischer Transmissionselektronenmikroskopie

 

Werkstoff- und Bauteilprüfung unter kombinierter Torsions-Axialbelastung

 

Erprobung und werkstoffliche Analyse von lasergeschweißten Nickelbasiswerkstoffen