Leistungsangebot

Analytisches Zweistrahlsystem Focused Ion Beam (FIB) und Rasterelektronenmikroskop
© Frank Höhler

Analytisches Zweistrahlsystem Focused Ion Beam (FIB) und Rasterelektronenmikroskop

Resonanz-Pulsationsprüfmaschine mit einer Prüffrequenz von ca. 1.000 Hz
© Frank Höhler

Resonanz-Pulsationsprüfmaschine mit einer Prüffrequenz von ca. 1.000 Hz

Auf der Grundlage eines breit angelegten werkstoffkundlichen Wissens, langjähriger methodischer Erfahrungen sowie einer modernen und leistungsfähigen Geräteausstattung bietet das IWS Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie Dienstleistungen auf den Gebieten der Werkstoffcharakterisierung und der anwendungsspezifischen Werkstoffentwicklung an.


Unser Leistungsspektrum umfasst
:

  • Metallographische, elektronenmikroskopische (REM, TEM) und mikroanalytische Charakterisierung der Realstruktur von Metallen, Keramiken und Werkstoffverbunden mittels EDX, WDX, EBSD und FIB
  • Hochauflösende, abbildende und analytische Charakterisierung von lasermodifizierten Randzonen, Fügegrenzflächen, Dünnschichtsystemen, Nanotubes und Nanopartikeln
  • Ermittlung von Werkstoffkennwerten für die Bauteilauslegung und Ableitung von Strategien für die werkstoff- und beanspruchungsgerechte Bauteilgestaltung
  • Schwingfestigkeitsprüfungen an servo-hydraulischen Prüfmaschinen, elektromagnetische Resonanzpulsatoren (f ≤ 1 000 Hz) und Ultraschall-Ermüdungsprüfständen (f » 20 kHz)
    -
    Zeitfestigkeitsprüfung: Low cycle fatigue (LCF)
    - Langzeitfestigkeitsprüfung: High cycle fatigue (HCF) und very high cycle fatigue (VHCF)
  • Bestimmung der Werkstoff- und Bauteilzuverlässigkeit unter mehraxialer Belastung (Torsions-Axial-Belastung)
  • Werkstoff- und Bauteilprüfung unter einsatznahen Bedingungen (Temperatur, Medieneinfluss, korrosiver Einfluss durch Salznebel etc. )
  • Neu- und Weiterentwicklung von werkstoffabhängigen Fertigungstechnologien (Eignungsbewertung, Werkstoffauswahl und Bauteiloptimierung)
  • Entwicklung, Anpassung und Bewertung von Prüfverfahren
  • Versagens- und Schadensfallanalysen
  • Werkstoffkundliche Beratung u. a. zur Werkstoffauswahl und Bauteilgestaltung sowie Durchführung kundenspezifischer Weiterbildungen zum Themenkreis Werkstoffe / Metallographie / Werkstoffprüfung / Ermüdung / Bruchmechanik