Thermisches Spritzen

Die Kernkompetenzen der Arbeitsgruppe sind die Entwicklung neuer Spritztechnologien (z.B. Spritzen mit Suspensionen), die Entwicklung neuer Beschichtungslösungen (z.B. Schichtheizelemente, Thermoelektrische Module, Hartmetallschichten für hochbelastete Bauteile), sowie die Charakterisierung von Schichten (z.B. mit laserakustsischen Oberflächenwellen).

 

Leistungsangebot

Zum thermischen Beschichten von Bauteilen aus Stahl, Leichtmetallen, Keramiken, Beton und anderen Werkstoffen mit Metallen, Hartmetallen und Keramik stehen im IWS das atmosphärische (APS) und das Flamm- und Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen (HVOF und HVAF) mit Pulvern und Suspensionen zur Verfügung.Zum thermischen Beschichten von Bauteilen aus Stahl, Leichtmetallen, Keramiken, Beton und anderen Werkstoffen mit Metallen, Hartmetallen und Keramik stehen im IWS das atmosphärische (APS) und das Flamm- und Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen (HVOF und HVAF) mit Pulvern und Suspensionen zur Verfügung.

 

Ausstattung

Anlagen zum thermischen Spritzen (APS, HVOF und HVAF)