Projekte

 

Thermisches Fügen von thermoplastischen Faserverbundwerkstoffen mit Metall

Belastungsgerechte Mischverbindungen mit den werkstoffspezifischen Vorteilen von Metall und Thermoplast werden für industrielle Anwendungen, gerade im Bereich des Leichtbaus, zunehmend bedeutsamer.

 

Multi-Remote-Anlage zur effizienten Großflächenvorbehandlung

Die mit der Prototypenanlage abbildbaren cw-Remote-Prozesse werden im Multimaterial-Leichtbau beim thermischen Direktfügen von Metall mit thermoplastischen Faserkunststoffverbunden vorteilhaft eingesetzt.

 

Strukturelles Kleben textilverstärkter Thermoplastverbunde

Für den industriellen Einsatz von thermoplastischen Faserverbundkunststoffen in Großserien werden auch geeignete reproduzierbare stoffschlüssige Verbindungstechniken benötigt.  

 

Effiziente Emissionsabsaugung und Bauteilreinigung für die großflächige Laser-Remote-Bearbeitung (Clean Remote)

Durch neue brillante Hochleistungs-Laserstrahlquellen und geeignete Systemtechnik ist heute die quasi-simultane Laserbearbeitung in großen Arbeitsfeldern (bis zu 1 m²) realisierbar.

 

Innovative Fügetechnologie zum automatisierten Stoßfügen elastomer-basierter Hohlraumdichtungen

In der Automobiltechnik ist die Nutzung von elastomer-basierten EPDM Hohlraumprofilen zum Abdichten von Fahrgasträumen Stand der Technik und industriell weit verbreitet.  

 

Kontaktierung von Stromsammlern mittels Kleben

Zur Kontaktierung poröser Elektrodenträgermaterialien mit großer spezifischer Oberfläche sowie alternativer nicht schweißbarer Elektrodenmaterialien erfolgten Untersuchungen mittels nicht leitfähiger Klebstoffsysteme (NCA).

 

Organophile strukturierte Metalloberflächen für reproduzierbare und langlebige Klebungen

Aluminiumwerkstoffe und andere Ventilmetalle erfordern aufgrund ihres unedlen Charakters den Aufbau korrosionsschützender und -inhibierender Oxidschichten hinreichender Dicke und Dichte.

 

Herstellung von Elastomercompositen und -verbunden

Dielektrische Elastomeraktoren zählen zur Gattung der elektroaktiven Polymere und finden nicht nur Einsatz als Aktoren, sondern können ebenso als sensorische Systeme oder Energiewandler fungieren.

 

Oberflächenaktivierungs- verfahren bei der Fertigung von Lithium-Ionen-Zellen

Um eine hohe Haftfestigkeit, Dichtheit und Langzeitbeständigkeit zu gewährleisten, müssen die Kontaktfahnen im Bereich der Aluminium-Ableitersiegelung vorbehandelt werden.

 

Hochfeste, transparente Glas-Metall-Klebungen für das Bauwesen

Im Rahmen eines PROINNO-Foschungsprojektes wurden mehrere tausend Glas-Metall- und Glas-Glas-Klebungen hergestellt, gealtert und geprüft.

 

Lasergestützte Fügeverfahren zur Kantenleimung an Möbelplatten

Durch den Einsatz eines schnell verkippbaren Umlenkspiegels in Kombination mit einem direktstrahlenden Diodenlaser konnte ein kompaktes und flexibles Erwärmungswerkzeug konzipiert und aufgebaut werden.

 

Reproduzierbare Preformfertigung für textilverstärkte Kunststoffe

Besonders komplizierte Bauteilgeometrien erfordern eine deutlich verbesserte Fertigungsgenauigkeit und die Reproduzierbarkeit bei Zuschnitt-, Handlings-, Stapel- und Verbindungsprozessen.