Plasmatreater AS400 zur Oberflächenvorbehandlung

Plasmatreater AS400 zur Oberflächenvorbehandlung und plasmapolymeren Oberflächenbeschichtung

Plasmatreater AS400
© Fraunhofer IWS Dresden

Plasmatreater AS400

Hersteller

  • Plasmatreat GmbH, Steinhagen 

Technische Daten

  • Atmosphärendruckplasma (Openair® - Plasma und Openair® - Plasma - Polymerisation)
  • Hochfrequenz-Plasmagenerator (Impulsentladungs-Doppelresonanz-System)
  • Gesamtleistung: 1 kVA pro Düse (stufenlos regelbar)
  • Ausgangsfrequenz: 15 - 25 kHz
  • X-Y-Z-Bewegungssystem (X- und Y-Achse sind automatisiert)
  • flächige Behandlung und Punktbehandlung
  • Behandlungsgeschwindigkeit: 1 bis 100 m / min
  • Probengröße (Länge x Breite x Dicke): 720 mm x 550 mm x 30 mm
  • stehende Düse (Openair® - Plasma - Polymerisation möglich)
  • Plasma hoher Intensität
  • Behandlungsbreite: bis 15 mm
  • Behandlungstiefe: bis 20 mm
  • rotierende Düse (Openair® - Plasma - Polymerisation nicht möglich)
  • Plasma geringer Intensität
  • Behandlungsbreite: 10 - 50 mm
  • Behandlungstiefe: bis 20 mm
  • Precursor für Plasma-Polymerisation: HMDSO, HMDSN, TEOS u.a.
  • Trägergas für Precursor: Stickstoff
  • Ionisationsgas bei der Plasmabildung: Druckluft, Stickstoff

Anwendungen

  • Oberflächenvorbehandlung vor dem Kleben und Schweißen
  • Feinreinigung
  • Aktivierung von Polymeroberflächen
  • Erzeugung hydrophober Polymerschichten auf der Oberfläche (Korrosionsschutz, kratzfest)
  • Erzeugung hydrophiler Polymerschichten auf der Oberfläche (Adhäsionsverbesserung)
  • Erzeugung von Barriereschichten