Fraunhofer IWS verarbeitet n-leitende Polymere jetzt auch als Paste

Presseinformation (Nr. X) - Fraunhofer IWS / 6.9.2016

Bei der Suche nach n-leitenden Polymeren für gedruckte Elektronik ist das Fraunhofer IWS einen großen Schritt weiter gekommen. Den Dresdner Forschern ist es jetzt gelungen, ein im Jahr 2015 synthetisiertes n-leitendes Polymer so zu modifizieren, dass es sich als Paste verarbeiten und 3-dimensional drucken lässt.