Ausstattung

Anlagen zur Randschichtveredelung

Simultanbearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser
© Foto Fraunhofer IWS Dresden

Simultanbearbeitungsanlage für Hochleistungsdiodenlaser

  • Die Integration eines Hochleistungsdiodenlasers ermöglicht die Komplettbearbeitung 'Spanen und Härten' von komplexen Teilen in einer Einspannung.
  • Laserstrahlhärten verschiedenster Werkstoffe und Bauteile
  • Optimierung der Mikrostruktur sowie der Tragfähigkeit und Ermüdungsfestigkeit von oberflächengehärteten Teilen
  • lokal begrenzte Laserstrahlhärtung komplizierter Formteile
  • Entwicklung von Laserstrahlhärtetechnologien für verbesserte Maschinen- und Motorteile