Ausstattung

Anlagen zum thermischen Spritzen (APS, HVOF und HVAF)

Anschlussbox mit HVOF-Brenner
© Foto Fraunhofer IWS Dresden / Jürgen Jeibmann

Anschlussbox mit HVOF-Brenner

Spritzkabine im Fraunhofer IWS
© Foto Fraunhofer IWS Dresden

Spritzkabine im Fraunhofer IWS

Drei-Druckbehälter-Suspensionsförderer
© Foto Fraunhofer IWS Dresden

Drei-Druckbehälter-Suspensionsförderer

Hersteller

  • Gesellschaft für Thermischen Verschleißschutz mbH Luckenbach (GTV)
  • Uniquecoat (USA) Oilville

Spritzverfahren

  • atmosphärisches Plasmaspritzen (APS)
  • Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVOF)
  • Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVAF)

Brenner

  • APS F6 und DELTA
  • HVOF Gase: TopGun® mit unterschiedlichen Brenngasen (Ethen, Acetylen)
  • HVOF flüssig: K2 (Paraffin)
  • HVAF (Methan)

Technische Daten

  • 2 Schallschutzkabinen:
    - Maße: 3,5 · 3,2 · 2,5 m3
    - Absaugleistung 15 000 m3 h-1
  • Handlingsystem: 6-Achsroboter + 2,8 m Linearvorschub; Wellendrehbank

Verarbeitbare Werkstoffe

  • Keramik, Metall und Hartmetall in Pulverform
  • Suspensionen

Einsatzgebiete

  • Verschleiß- und Korrosionsschutz
  • funktionelle Schichten
  • Mehrlagenschichtsysteme
  • Wärmedämmschichten
  • Rollkontaktermüdung
  • Photokatalyse