Leistungsangebot

Auftragschweißen

Triebwerks- und Turbineninstandsetzung
© Foto Fraunhofer IWS Dresden

Triebwerks- und Turbineninstandsetzung

Beschichten von großen Hydraulikzylindern
© Foto Fraunhofer IWS Dresden

Beschichten von großen Hydraulikzylindern

Das Angebotsumfang umfaßt FuE-Auftragsleistungen zu den Additiven Laserverfahren im weiteren Sinne (Auftragschweißen, Beschichten, Legieren, Dispergieren, Generieren), die Bearbeitung von Realbauteilen, die komplette Erarbeitung von systemtechnischen Lösungen sowie die produktionstechnische Überführung verschiedener Varianten des Laser-Auftragschweißens in die industrielle Praxis.

Dabei reicht das Leistungsspektrum von Computersimulationen über die Werkstoff- und Prozeßentwicklung, Fertigung von Bearbeitungsköpfen und deren Maschinenintegration bis hin zur direkten Vor-Ort-Anwenderbetreuung bei der Produktionseinführung der Lasertechnologie.

Ergänzend zu den reinen Laserverfahren stehen auch das Plasma-Pulver-Auftragschweißen sowie die leistungsfähige Hybridtechnologie des induktiv unterstützen Auftragschweißens – COAXpowerline – zur Verfügung.